Datenschutz

Der Internetauftritt des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) kann von Ihnen genutzt werden, ohne dass Sie für diese Nutzung personenbezogene Daten offenlegen müssen. Die folgenden Absätze erklären, welche Informationen während Ihres Besuches der Website erfasst werden und welche Teile davon gegebenenfalls auf welche Weise genutzt werden.

Kontaktaufnahme

Sofern Sie personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adressen) über die Funktion Kontakt oder Pressekontakt angeben, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, von uns lediglich zu dem Zweck der Kommunikation mit Ihnen gespeichert, verarbeitet und genutzt und sie werden gelöscht, sobald der Zweck Ihrer Kontaktaufnahme erledigt ist. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten des ZAW oder seiner Mitarbeiter durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der ZAW behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Web-Analyse

Der ZAW benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA  (Google). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", das heißt Textdateien, die von Google auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite des ZAW ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert und weiterverarbeitet. Da der ZAW die IP-Anonymisierung für seine Webseite aktiviert hat, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen, wenn es z.B. zu technischen Ausfällen in Europa kommt, kann es notwendig werden, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Im Auftrag des ZAW wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem ZAW zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird dabei nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetangebots vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung unseres Internetangebots bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Schließlich können Sie die Datenverarbeitung durch Google Analytics auch dadurch ausschließen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren

Die Webanalyse bleibt solange deaktiviert, wie das Browser-Plugin von Google nicht seinerseits deaktiviert bzw. gelöscht oder der Opt-Out-Cookie, zum Beispiel über die Einstellungen in Ihrem Browser, gelöscht wird. Das Browser-Plugin und der Opt-Out-Cookie dabei werden immer pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie die ZAW-Webseite also mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie das Add-On bzw. Opt-Out-Cookie gesondert hinzufügen.

Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html.

 

Soziale Netzwerke und Social-Media Plugins

Das Internetangebot des ZAW verwendet die nachfolgend aufgeführten Social-Media Plugins mit denen Sie Dritte über die Inhalte unserer Webseiten informieren können. Die Plugins sind nicht per iFrame oder Script eingebunden. Sie liegen als Grafik auf dem Server des ZAW. Dies bedeutet für Sie, dass beim Aufruf unserer Webseite keine Verbindung zu den Servern der jeweiligen Anbieter hergestellt wird und Daten verarbeitet werden. Erst bei Anklicken der entsprechenden Schaltflächen (Piktogramme) wird eine Verbindung aufgebaut, bei der dann wie nachfolgend beschrieben Daten verarbeitet werden.

Facebook

Sie erkennen das Facebook Plugin, zur Verfügung gestellt von  Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Facebook), an dem auf unserem Webseiten eingebundenen Facebook-Piktogramm (weißes „f“ auf blauem Grund).

Klicken Sie auf das Piktogramm, werden Sie in einem neuen Fenster zur Anmeldung bei Facebook aufgefordert. In diesem Fall wird von Ihrem Browser bzw. der Anwendung eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut, das Plugin mit den jeweiligen Funktion von dort aus geladen und ein Facebook-Cookie auf Ihrem Rechner platziert. Hierdurch ist Facebook in der Lage auf anderen Internetseiten, die ebenfalls Facebook-Plugins eingebunden haben, zu erkennen, dass Sie bereits auf den Button geklickt haben und welche Webseite Sie dabei besucht haben. Wenn Sie das Piktogramm nicht anklicken oder nicht bei Facebook eingeloggt sind, während sie den Internetauftritt des ZAW besuchen, wird kein Facebook-Cookie auf Ihrem Rechner platziert.

Wenn Sie als Facebook-Nutzer eingeloggt sind und auf das Piktogramm klicken, wird die Nutzung des ZAW Internetangebots an Ihr Facebook-Profil übermittelt, diesem direkt zugeordnet und von Facebook gespeichert. Andere Nutzer können dann sehen, dass Sie den aufgerufenen Inhalt unseres Internetangebots gelesen haben und diesen empfehlen. Welche Facebooknutzer diese Information bekommen, hängt davon ab, welche Privatsphäre-Einstellungen Sie auf Facebook vorgenommen haben. Durch die zuvor beschriebene Interaktion kann Facebook gegebenenfalls auch weitere Nutzungsdaten zu eigenen Zwecken erheben und auf Facebook-Servern speichern. So können bei Facebook-Nutzerprofile entstehen, die über das hinausgehen, was Sie selbst bei Facebook preisgeben. Die Weiterverarbeitung dieser Information obliegt Facebook, die entsprechenden Bedingungen und Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Twitter

Wir verwenden die Funktionen des Kurznachrichtendienstes Twitter, der von der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, angeboten wird (Twitter). Das entsprechende Plugin erkennen Sie im Internetauftritt des ZAW am Twitter-Piktogramm (weißer Vogel auf blauem Grund).

Klicken Sie auf das Piktogramm, werden Sie in einem neuen Fenster zur Anmeldung bei Twitter aufgefordert. In diesem Fall wird von Ihrem Browser bzw. der Anwendung eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut, das Plugin mit den jeweiligen Funktionen von dort aus geladen und ein Twitter-Cookie auf Ihrem Rechner platziert. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass die entsprechende Webseite des ZAW Internetangebots aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter somit gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und speichern.

Wenn Sie über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen „twittern“, übermitteln Sie die getwitterten Informationen an diesen Anbieter. Diese Informationen werden in Ihrem Twitter-Nutzerprofil in Abhängigkeit der von Ihnen hierfür bei Twitter gewählten Einstellungen veröffentlicht. Bei diesem Vorgang werden auch Daten an Twitter übermittelt. Der ZAW hat keine Kenntnis von Art, Inhalt und Umfang der übermittelten Daten. Sie selber können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in Ihren Account-Einstellungen bearbeiten. Die entsprechenden Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung durch Twitter sowie Ihre darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

Xing

Der Internetauftritt des ZAW verwendet den  „Xing Share-Button“, einen Dienst der Xing AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland (Xing). Das Plugin erkennen Sie an dem entsprechenden Xing-Piktogramm auf unseren Webseiten (stilisiertes „x“ auf grünem Grund).

Nach dem Anklicken des Piktogramms  wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern von Xing aufgebaut, mit denen die Funktionen des Plugins, insbesondere die Berechnung/Anzeige des sogenannten Zählerwerts, erbracht werden. XING speichert dabei keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite und keinerlei IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die auf ihrem Rechner platzierten Cookies im Zusammenhang mit der Nutzung des Plugins statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zu dem Plugin und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://dev.xing.com/plugins/share_button/privacy_policy.

 

Kontakt und Auskunft

Bei Rückfragen zu dieser Datenschutzerklärung können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen. In diesem Rahmen erfüllen wir selbstverständlich Ihr Recht unentgeltlich Auskunft bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.