Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

bdzv_logo

Als Spitzenorganisation der Zeitungsunternehmen in Deutschland steht der BDZV für die wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit der Zeitungen und einen angemessenen Wettbewerb.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Mehr Sicherheit für den Werbekunden in der Werbewirkungsforschung: Die Zeitungen unterstützen aktiv die von der OWM ausgelöste Initiative zur gattungsübergreifenden Bewertung der Werbewirkung. Die Diskussion zeigt die Notwendigkeit, sowohl Gattungsspezifika als auch die Anforderungen spezieller Werbekundengruppen zu berücksichtigen. Sie zeigt aber auch, dass vergleichbare Themen auch vergleichbar gemacht werden müssen.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Nach wie vor größte Herausforderung ist die wirkungsvolle Nutzung der crosskanaligen Buchungsmöglichkeiten der Zeitungen und ihre forscherische Begleitung. Werbekunden, Agenturen und die Zeitungen selbst sind auf der Suche nach einer adäquaten Bewertung des erweiterten Zeitungsnutzungsverhaltens. Die Kraft der Zeitung ist akzeptiert in der Printwelt. Die Aufgabe ist, auch die Besonderheiten des digitalen Zeitunglesens sichtbar zu machen und für den Werbemarkt zu nutzen.

 

Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon 030 726298-211/-212
Telefax 030 726298-217
www.bdzv.de
bdzv@bdzv.de

 
Übersicht

zurück
vor