ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.

Der ADM vertritt und berät die privaten Markt- und Sozialforschungsinstitute. Dazu gehören die politische Interessenvertretung und die Selbstregulierung der Branche.

Aktuelles Kernthema: Transparenz und Kommunikation 
Es ist unerlässlich, Studien der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung transparent zu gestalten und somit die Qualität der Studien im Laufe des gesamten Prozesses bewertbar zu machen. Mit den ADM Transparenz-Kriterien wird die Vergleichbarkeit von Qualität für Auftraggeber schon in der Angebotsphase möglich. Seit 2019 sind die Transparenz-Kriterien für alle Mitgliedsinstitute des ADM für deutsche Studien verpflichtend. Die Anwendung der Kriterien soll zudem den konstruktiven Austausch zwischen Auftraggeber/innen und Auftragnehmer/innen über geplante Erhebungen fördern.
Transparenz darf sich aber nicht auf den Angebots- und Forschungsprozess beschränken, sondern muss darüber hinaus auch bei der weiteren Verarbeitung und Veröffentlichung der Umfragedaten gewährleistet werden. Dazu gehört auch, Umfragen korrekt zu bezeichnen und umfänglich über die Aussagekraft von Ergebnissen aufzuklären. Der verantwortungsvolle Umgang mit Umfrageergebnissen und die korrekte Information über diese muss auf Seiten der Institute und Auftraggeber selbstverständlich sein.

Größte Herausforderung: Transparenz leben und Qualitätsbewertung auf allen Ebenen 
Das Vertrauen in die Ergebnisse von Markt-, Meinungs- und Sozialforschung lebt von ihrer Qualität. In Zeiten von Künstlicher Intelligenz, Industrie 4.0 und Big Data muss sich auch der Anwendungsbereich etablierter Qualitätsstandards kontinuierlich weiterentwickeln. Der ADM sieht es als seine zentrale Aufgabe an, die hohen Qualitätsanforderungen der Branche weiterhin sicherzustellen, sowohl für die klassischen als auch für neu hinzukommende Methoden. Hierbei ist die Qualitätsbewertung in allen Studienschritten sowie die transparente und verständliche Kommunikation an alle Marktteilnehmer/innen – vom Auftraggeber über die Institute bis hin zur Bevölkerung – von essenzieller Bedeutung.

Stand: Februar 2020

ADM Arbeitskreis Deutscher Markt-  und Sozialforschungsinstitute e.V.

Französische Straße 8
10117 Berlin
Telefon 030 2061638-0
Telefax 030 2061638-29
www.adm-ev.de
office@adm-ev.de