ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH

ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH Logo

Die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) vermarktet für die Werbetöchter der ARD das Werberahmenprogramm in Das Erste. Im Radiobereich vermarktet die AS&S den nationalen ARD-Hörfunk, private Radiosender und Online-Audio-Angebote.

Bitte skizzieren Sie die Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommerzielle Kommunikation Ihrer Branche in 2020 und Ihre Vorausschau diesbezüglich für 2021
Seit Januar 2020 tritt die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH mit der Reintegration der AS&S Radio auch formal wieder als ein Vermarkter für TV, Radio und Digital auf. Mit der neuen Unternehmensaufstellung wird die Kern-DNA des Unternehmens als Qualitätsvermarkter mit hoher Service- und Forschungsexpertise für Radio, TV und Digitalformate gerade im Hinblick auf die Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für den Werbemarkt mit sich bringt, noch wichtiger. Die ausgeprägte Hinwendung der Menschen während der Corona-Pandemie zu bewährten Qualitätsmedien machte bereits 2020 deutlich, wie wichtig die aktuellen Angebote auch der ARD für die Bevölkerung sind. Dieser starke Trend hin zu Qualität und Verlässlichkeit, der auch bei den unterhaltenden Quiz- und Serienformaten im Vorabend im Ersten für hohe Reichweiten sorgte, wird sich 2021 fortsetzen. Das gilt im Übrigen auch für die Radiosender, die ihre Programme während des ersten Corona-Lockdowns in den audiodigitalen Angeboten sehr zielstrebig um flankierende Podcast-Angebote ergänzt haben und damit gleich auf mehreren Ebenen ihren Präsenzanspruch untermauerten. Daher wird 2021 für die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH die kommerzielle Kommunikation auch genau diese Aspekte des Vermarktungsportfolios in den Mittelpunkt der Kommunikation stellen: Sicherheit, Zuverlässigkeit, Reichweite und Relevanz in unseren Bewegtbild- und Audioangeboten bieten den Werbungtreibenden auch in schwieriger Zeit Orientierung und verschaffen der Markenbotschaft Gehör und Glaubwürdigkeit.

Welche zentrale Erwartung oder Forderung haben Sie in puncto kommerzielle Kommunikation an die neue Bundesregierung?
Wettbewerb in freien Märkten bei so viel Regulierung wie nötig und so wenig Regulierung wie möglich. Dies ist das Leitbild, das auch für den Werbemarkt in einer sozialen Marktwirtschaft Gültigkeit besitzt. Und es ist immanenter Teil einer aufgeklärten und freien Gesellschaft, die eben gerade in ihrer individuellen Freiheit auch die Freiheit haben sollte, das eigene Handeln selbst in eigener Verantwortung zu reflektieren und Entscheidungen zu treffen. Auch im Konsumverhalten. Bereits jetzt scheint der Werbemarkt mit einer Reihe von Werbeverboten, Einschränkungen und Kennzeichnungspflichten mitunter an der Grenze dessen zu stehen, wo ein Zuviel an Restriktionen einzelne Marktsegmente in ihren Entwicklungs- und Bestandsperspektiven tangiert und damit auch mittelbar auf die Werbemärkte abstrahlt. Dabei ist der Werbemarkt mit einer ganzen Reihe von Selbstverpflichtungen ­beispielhaft im Sinne von Verbraucher- und Datenschutz unterwegs, das gilt für die öffentlich-rechtlichen Vermarkter noch einmal mehr.

Stand: Februar 2021

ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH

Bertramstraße 8/D-Bau
60320 Frankfurt/Main
Telefon 069 154240
Telefax 069 15424299
www.ard-werbung.de
info@ard-werbung.de