Bundesverband Abonnement e.V.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Bundesverbands Abonnement steht die Weiterentwicklung des Abonnement- und Dialogmarketings, insbesondere hinsichtlich digitaler Angebote und Vertriebswege.

Bitte skizzieren Sie die Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommerzielle Kommunikation Ihrer Branche in 2020 und Ihre Vorausschau diesbezüglich für 2021
Die Corona-Krise hat gerade für den Vertriebskanal Abonnement keine negative Entwicklung verursacht, deshalb hat es keine Auswirkungen auf die kommerzielle Kommunikation gegeben. Die Kommunikation des Verbandes konzentriert sich unabhängig von der Pandemiesituation auf Gesetzesvorhaben auf europäischer wie nationaler Ebene zum Verbraucherrecht.

Welche zentrale Erwartung oder Forderung haben Sie in puncto kommerzielle Kommunikation an die neue Bundesregierung?
Der Bundesverband Abonnement weist auf die bereits existierenden starken rechtlichen Mittel für Verbraucher/Kunden in den Feldern des Wettbewerbs- und Datenschutzrechtes hin und erwartet von einer neuen Bundesregierung, keine weiteren Beschränkungen der Unternehmen vorzusehen. Speziell im Datenschutzrecht unterstützen wir die allgemein auch vom ZAW auf europäischer und nationaler Ebene vorgetragenen Positionen (E-Privacy).

Stand: Februar 2021

Bundesverband Abonnement e.V.

Kurfürstendamm 62
10707 Berlin
Telefon 030 325121538
Telefax 030 7001431323
www.bvabo.de
info@bvabo.de