DTM Deutsche Tele Medien GmbH

DTM Deutsche Tele Medien GmbH Logo

DTM Deutsche Tele Medien GmbH ist gemeinsam mit über 100 Partnerverlagen als Mitherausgeber der Verzeichnismedien Das Telefonbuch, Gelbe Seiten und Das Örtliche der Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung des lokalen Marketings.

Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommerzielle Kommunikation
Die Digitalisierung stellt kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) vor große Herausforderungen. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich diese Lage nochmals verschärft – und ohne digitale Vertriebs- und Kommunikationskanäle müssen Gewerbetreibende auch in der Post-Corona-Zeit mit Wettbewerbsnachteilen rechnen. Entsprechend ist das digitale Dienstleistungsangebot der Verzeichnismedien aktuell attraktiver und werthaltiger denn je. Als Partner des Mittelstandes haben wir uns seit Jahrzehnten den Belangen und Bedürfnissen von KMUs verschrieben. Dies zeigt sich nicht nur in unserem auf den Mittelstand zugeschnittenen Beratungs- und Produktportfolio, sondern auch mit der von Das Telefonbuch initiierten „Initiative für Gewerbevielfalt“ mit der wir uns auf einer nationalen Ebene für eine differenzierte Gewerbestruktur in Deutschlands Städten und Gemeinden engagieren. Gerade mit Blick auf die Corona-Pandemie handelt es sich dabei um ein Themengebiet, das mittelständische Gewerbetreibende bewegt und in dem ein dringender Handlungsbedarf gegeben ist.

Welche zentralen Erwartungen oder Forderungen haben Sie in puncto kommerzielle Kommunikation an die neue Bundesregierung?
Für KMUs sind die Verzeichnismedien in ihren Ausprägungen Print und Digital ein wichtiger Informations- und Werbeträger für die Verbraucherinnen und Verbraucher und den Mittelstand. Sowohl für den deutschen Mittelstand als auch für die Nutzer haben Verzeichnismedien eine wichtige Funktion als Gegengewicht zur starken Marktposition US-amerikanischer Digitalplattformen, wenn es um die Sichtbarkeit von Unternehmen im Social Web oder Internet geht. Als langjähriger Partner des Mittelstandes auf lokal-regionaler Ebene kann sowohl eine bedarfsgerechte Beratung angeboten als auch auf die Bedürfnisse von KMUs eingegangen werden. Dies insbesondere im Hinblick auf die digitalen Angebote und Produkte des Mittelstandes, denen wir Sichtbarkeit und Reichweite verschaffen können. Die Bundesregierung ist mehr denn je gefragt, bei der kommerziellen Kommunikation die Chancengleichheit aller Marktteilnehmer zu gewährleisten. In diesem Sinne treten wir als DTM Deutsche Tele Medien für die Beibehaltung eines von der Bundesnetzagentur gebilligten, gedruckten oder digital angebotenen Teilnehmerverzeichnisses ein, das den allgemeinen Bedarf abdeckt und regelmäßig aktualisiert wird. Die angemessene soziale und wirtschaftliche Teilhabe der Verbraucherinnen und Verbraucher und des Mittelstandes im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Verzeichnismedien und Informations- und Dienstleistungsangeboten muss sichergestellt bleiben. Eine Aufhebung der Universaldienstleistung ergibt Nachteile sowohl für die mittelständische Wirtschaft als auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Teilnehmerverzeichnisse haben keine abnehmende Bedeutung. Dies belegen repräsentative Studien über einen langen Zeitraum. 94 Prozent der Deutschen sind Nutzer von Teilnehmerverzeichnissen, fast die Hälfte nutzt das gedruckte Verzeichnis. Zudem bieten wir als Vorreiter in punkto Digitalisierung bereits seit vielen Jahren unsere Verzeichnisse digital, das heißt online, mobil, per App und teilweise bereits auch über Voice-Services an. Gerade in Regionen mit schlechter digitaler Infrastruktur und für ältere Bürgerinnen und Bürger wäre der Verzicht auf die Universaldienstleistung, also auf die bestehenden Verzeichnisangebote, mit großen Nachteilen verbunden. Die Aufrechterhaltung dieses Angebots wird von uns in einer Herausgebergemeinschaft mit rund 100 Partnerfachverlagen sichergestellt. Auch diese und die damit verbundenen mehreren tausend Beschäftigten wären akut gefährdet.

Stand: Februar 2021

DTM Deutsche Tele Medien GmbH

Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
Telefon 069 26820
Telefax 069 26821101
www.dtme.de
info@dtme.de