Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)

Die IVW ermittelt als Einrichtung der Akteure am Medienmarkt valide Daten zur Werbeträgerleistung von rund 3.800 Print- und Digital-Angeboten.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Fortlaufende Aufgabe der IVW ist es, ihre spezifischen Verfahren zur Erhebung, Veröffentlichung und Prüfung  der Leistungsdaten von Werbeträgern der einzelnen Mediengattungen (Auflagenzahlen für Presseerzeugnisse, Nutzungsdaten für Digital-Angebote) neuen Markterfordernissen anzupassen. Hierfür werden in ihren Gremien von den Marktpartnern gemeinsam praxisnahe Lösungen erarbeitet. Dadurch haben die Verfahren und Verbreitungsdaten der IVW einen hohen Grad an Transparenz und Akzeptanz.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Die wachsenden Anteile der GAFAs an den Investitionen in Digitalwerbung und ihre mangelnde Bereitschaft, sich für eine neutrale Prüfung ihrer Werbeträgerleistung zu öffnen, bringen den deutschen Werbemarkt in eine  Schieflage. Dem setzt die IVW den Wert ihrer im Konsens der Marktpartner vereinbarten Standards für transparente Medialeistung entgegen. Sie fordert alle Marktakteure auf, im Tagesgeschäft konsequent unabhängig geprüfte Angebote zu bevorzugen, um ihre gemeinsame Währung zu stärken.

Stand: Februar 2020

Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V.

Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Telefon 030 590099700
Telefax 030 590099733
www.ivw.de
ivw@ivw.de