Markenverband e.V.

Seit 1903 ist der Markenverband die Stimme der Markenwirtschaft in Deutschland und vertritt eine klare ordnungspolitische Linie gegenüber der Politik in Berlin und Brüssel.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Die notwendige Abwehr von Werbeverboten ist das Kernthema in der kommerziellen Kommunikation. Der Markenverband setzt sich mit aller Kraft für die Freiheit der Kommunikation von Unternehmen und Marken ein und lehnt Werbe- und Sponsoringverbote für legale Produkte als ordnungspolitisch falsches Mittel ab. Das Grundprinzip der Freiheit der Kommunikation muss auch für die Marketingkommunikation gelten.
2020 engagiert sich der Markenverband zudem bei der Umsetzung des „New Deal for Consumers“ in deutsches Recht. Hier ist die Forderung an den deutschen Gesetzgeber, dass es keine Bußgeldtatbestände für irreführende Werbung bei rein nationalen Sachverhalten geben darf. Denn Deutschland hat gut funktionierende, private Rechtsdurchsetzung.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Eine der größten Herausforderungen ist, die zunehmende Bevormundung der Bürger durch Werbeverbote zu stoppen und stattdessen die Verbraucherkompetenz entscheidungsstärkend zu fördern. Denn solange die Politik die Entscheidungsfreiheit der Verbraucher als Ordnungselement unserer Wirtschaft anerkennt, kann sie nicht willkürlich mit Werbeverboten die Eigenverantwortung und Urteilskompetenz der mündigen Bürger beschneiden. Damit werden elementare Mechanismen unserer Marktwirtschaft grundlegend gefährdet.
Zukunftsorientierte Politik erkennt die positiven Auswirkungen von Werbung für die Entscheidungskompetenz der Bürger, die wirtschaftliche Bedeutung von Werbung zur Sicherung medialer Angebote und sichert Freiräume für Werbung in allen medialen Angeboten. Deshalb erwarten wir von der Politik, dass die zunehmende Einführung von Werbeverboten auf kommunaler Ebene beendet wird und im Bereich der digitalen Kommunikation interessenbasierte Online-Werbemöglichkeiten dauerhaft erhalten bleiben.

Stand: Februar 2020

Markenverband e.V.

Unter den Linden 42
10117 Berlin
Telefon 030 2061680
Telefax 030 206168777
www.markenverband.de
info@markenverband.de