ZDF Werbefernsehen GmbH

Die ZDF Werbefernsehen GmbH ist eine 100-prozentige Tochter des ZDF und für dessen Vermarktung von Werbezeiten und Sponsoring zuständig.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Das ZDF Werbefernsehen konnte mit seiner Kampagne „Die neue Primetime“ eine große Resonanz im Markt erzielen. Grundlage hierfür sind die Investitionen des ZDF in sein Vorabendprogramm, die zu konstant hohen Leistungswerten geführt haben. 2020 wird das ZDF Werbefernsehen seine Kommunikationsmaßnahme fortsetzen.

Bitte skizzieren Sie die Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommerzielle Kommunikation Ihrer Branche in 2020 und Ihre Vorausschau diesbezüglich für 2021
Olympische Sommerspiele. Paralympics. UEFA EURO 2020. Trotz der wegen Corona verschobenen Sportereignisse 2020 blickt das ZDF Werbefernsehen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Krise und der damit verbundene Bedarf an seriöser Berichterstattung haben – auch unter den Jüngeren – erneut den Wert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks verdeutlicht: Mit 64 Prozent sind die Sender der Öffentlich-Rechtlichen die meistgenutzten Quellen unter den 18- bis 75-Jährigen, um sich rund um Corona zu informieren. Die Zahl der täglichen ZDF-Seherinnen und -Seher stieg im Laufe des vergangenen Jahres von anfänglich 24 auf über 26 Millionen. Spannend wird es vor allem, wenn man sich die Reichweiten zwischen den Pandemiewellen anschaut: So konnte das ZDF als einziger Sender eine Millionen Zuschauer jenseits der ersten und zweiten Welle für sich gewinnen und halten. Somit konnte das ZDF seine Marktführerschaft noch weiter ausbauen.
Ob das auch an den Mainzelmännchen liegt? Bis heute werben sie täglich während der reichweitenstärksten Werbeumfelder des ZDF als AHA-Botschafter für die Einhaltung der Hygieneregeln. Zum ersten Mal in ihrer fast 58-jährigen Geschichte tragen die sechs Animationsfiguren einen Mundschutz. Mit Erfolg: Kunden, Agenturen, Zuschauerinnen und Zuschauern fühlen sich von den alltagsnahen Inhalten der ZDF-Lieblinge abgeholt und erheitert.
2020 hatte das ZDF Werbefernsehen genauso viele Neukunden wie im Sportjahr 2018, was positiv ins neue Jahr blicken und somit die Werbeerlöse und -preise auch für 2021 stabil bleiben lässt. Auch die gestiegene Nachfrage der Gesellschaft nach Information, Sport und Spiel und die auf 2021 verschobenen Mega-Sportevents garantieren ein ertragreiches 2021. Warum? Alles, was live ausgestrahlt wird, ist – besonders unter Corona-Bedingungen – mehr ersehnt denn je: für Kunden, Marken, Zuschauerinnen und Zuschauer. Hinzukommt: Die diesjährige EM wird ein Lagerfeuer-Erlebnis in den Wohnzimmern der Bundesrepublik, da man davon ausgehen kann, dass die beliebten Public Viewings nicht stattfinden werden. Zudem haben zahlreiche Kunden, die im vergangenen Jahr Werbeinseln um die Sportereignisse buchten, ihre Budgets in dieses Jahr umgeparkt. Viele von ihnen sind offizielle Partner der Sport-Events und haben längst Lizenzen erworben. Insofern: Das Werbefernsehen sieht in der vorherrschenden Krise auch für 2021 eine große Chance für das lineare Fernsehen und somit eine gesteigerte Attraktivität seiner Werbeumfelder. Verlässlichkeit, Transparenz und Programmstabilität gelten dabei weiterhin als Standards für das ZDF Werbefernsehen.

Stand: Februar 2021

ZDF Werbefernsehen GmbH

Erich-Dombrowski-Straße 1
55127 Mainz
Telefon 06131 7014022
Telefax 06131 7014395
www.zdf-werbung.de
info@zdf-werbung.de