Europäische Kommission veröffentlicht Mitteilung über die digitalen Ziele der EU für 2030

Europäische Kommission veröffentlicht Mitteilung über die digitalen Ziele der EU für 2030

Am 9. März hat die Europäische Kommission die Mitteilung „2030 Digital Compass: the European way for the Digital Decade“ veröffentlicht. Der digitale Kompass beinhaltet vier Schwerpunktthemen:

  1. Skills – Digital befähigte Bürgerinnen und Bürger und hoch qualifizierte digitale Fachkräfte
  2. Infrastructures – Sichere, leistungsfähige und tragfähige digitale Infrastrukturen
  3. Business – Digitaler Umbau der Unternehmen
  4. Government – Digitalisierung öffentlicher Dienste

Ziel ist die Weichenstellung für ein digitales und integratives Europa bis 2030, indem ein Rahmen für koordinierte digitale Investitionen zwischen den Mitgliedsstaaten geschaffen wird. Zu den übergreifenden Zielen gehören der Ausbau der europäischen Datenverarbeitung sowie Entwicklung und Einsatz innovativer digitaler Technologien als Beitrag zu den Zielen des Green Deal.

Für das dritte Quartal dieses Jahres plant die Kommission einen Legislativvorschlag für ein digitalpolitisches Programm mit konkreten Zielen für die vier Schwerpunktthemen des digitalen Kompasses. Eine gezielte Konsultation zu den Zielen und dem digitalen Kompass sowie eine offene Konsultation zu den digitalen Grundsätzen sind ebenfalls vorgesehen.