Pressemeldungen

ZAW-Rahmenschema 2018 | Transparenztool startet (ZAW-Pressemeldung Nr. 7/18)

BERLIN, 2. Oktober 2018 - Ab sofort gilt die erneuerte Auflage des ZAW-Rahmenschemas, die 6-monatige Übergangsfrist ist beendet, dazu ist auch die Website Rahmenschema.de mit allen Infos freigeschaltet. Ebenfalls neu ist das ZAW-Transparenzsiegel, mit dem jeder werben kann, der die umfassenden Standards einhält.

Überarbeiteter ICC-Werbe- und Marketingkodex erschienen - ZAW hat Modernisierung des globalen Regelwerks aktiv begleitet (ZAW-Pressemeldung Nr. 6/18)

BERLIN, 28. September 2018 - Die Digitalisierung hat Eingang in die weltweit geltenden Mindeststandards für verantwortungsvolle Werbung der Internationalen Handelskammer (ICC) gefunden. Influencer, Blogger, Vlogger sind nun Teil des Kodex, ebenfalls neu ist die altersgemäße Definition von Kindern und Jugendlichen.

ZAW-Plenum der Werbung 2018

17. Mai 2018

ZAW-Stellenangebotsanalyse: Suche nach Werbeexperten in Bewegung (ZAW-Pressemeldung Nr. 5/2018)

ZAW-Jahresbilanz für das Werbejahr 2017 fällt gemischt aus – Mitglieder stehen laut Trenderhebung entspannt positiv zu Influencer-Marketing (ZAW-Pressemeldung Nr. 4/18)

BERLIN, 17. Mai 2018 - Investitionen in Werbung steigen | Netto-Werbeeinnahmen sinken leicht | Daten weiterer Formen kommerzieller Kommunikation wachsen deutlich | Werbewirtschaft ist optimistisch für 2018

Europäischer „New Deal for Consumers“ bedroht deutsche Wirtschaft

Verbändeschreiben zum "New Deal for Consumers"

Position der Datenschutzkonferenz zu Tracking offenbart zweifelhaftes Anwendungsverständnis der Aufsichtsbehörden zur Datenschutz-Grundverordnung (ZAW-Pressemeldung Nr. 3/18)

BERLIN, 2. Mai 2018. Die in der Datenschutzkonferenz (DSK) versammelten Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder haben am 26. April eine „Positionsbestimmung zur Anwendbarkeit des TMG für nicht öffentliche Stellen ab dem 25. Mai 2018“ veröffentlicht. Die hierin getroffenen Aussagen zum Einsatz von Tracking-Mechanismen im Internet und zur Erstellung von Nutzerprofilen sind aus der Sicht der Werbewirtschaft unvollständig und an vielen Stellen nicht belastbar.

ZAW-Rahmenschema 2018 on air | Standards für Werbeträgeranalysen grundlegend überarbeitet (ZAW-Pressemeldung Nr. 2/18)

ZAW Arbeitsmarktanalyse Jahresbilanz 2017 - Jobmotor Werbebranche läuft und läuft (ZAW-Pressemeldung Nr. 1/18)

BERLIN, 01. Februar 2018 - Die Arbeitsmarktanalyse des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft ZAW weist weiter positive Zahlen für die Branche aus. Auch wenn die leicht abgeänderte Erhebungssystematik einen direkten Vergleich zu den Vorjahren ausschließt, zeigen die Werte das vierte Jahr in Folge ein Plus in allen erfassten Bereichen. Die meisten Jobangebote entfielen auf die Agenturen mit rund 70 Prozent. Sorgen bereiten dem Dachverband der Werbewirtschaft jedoch EU-Projekte wie die geplante E-Privacy-Verordnung.