DANK-Studie zeichnet ein unzutreffendes Bild der Marktkommunikation für Lebensmittel

BERLIN, den 11. März 2021 - Der ZAW weist die Forderung des Aktionsbündnisses DANK für ein Verbot von Lebensmittelwerbung gegenüber Kindern zurück. Die Studie „Kindermarketing für ungesunde Lebensmittel in Internet und TV“ vermittelt den unzutreffenden Eindruck, das Problem von Übergewicht und Adipositas bei Kindern durch Werbeverbote lösen zu können.

Katja von Heinegg wird ZAW-Geschäftsführerin

BERLIN, den 11. März 2021 - Katja Heintschel von Heinegg vertritt ab März als Geschäftsführerin des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft die Interessen des ZAW. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer Bernd Nauen bildet sie die Verbandsgeschäftsführung. Sie war bisher stellvertretende Geschäftsführerin des Spitzenverbands der Werbewirtschaft.

Fahrplan für neues nationales Datenschutzstammgesetz (TTDSG) absehbar

Mit dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) sollen die bisher im Telekommunikationsgesetz (TKG) enthaltenen Bestimmungen zum Schutz des Fernmeldegeheimnisses und des Datenschutzes sowie die im Telemediengesetz enthaltenen Bestimmungen zusammengeführt werden.

Hauswurfsendungen erwünscht

Nach wie vor schätzt ein Großteil der Verbraucher in die Briefkästen eingeworfene unadressierte Werbung und fühlt sich durch diese Postsendungen informiert und beraten.

Instrumente der Selbstregulierung funktionieren, Verbraucherinformationen kommen an und schaffen Vertrauen für nutzungsbasierte Online-Werbung

Immer mehr Nutzer in Europa kennen das AdChoices-Icon, wie der ‚European Advertising Consumer Research Report 2021‘ im Auftrag der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) zeigt.

Europäische Kommission leitet Verfahren zu Übermittlungen personenbezogener Daten nach UK ein

Mitte Februar 2021 hat die Europäische Kommission ihre Entwürfe für Angemessenheitsbeschlüsse in Bezug auf die Übermittlung personenbezogener Daten in das Vereinigte Königreich veröffentlicht.

DG CNECT veröffentlicht Monitoring-Berichte zur Bekämpfung von COVID-19 Desinformation

Die Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (DG CNECT) hat fünf Berichte veröffentlicht, die von den Unterzeichnern des Verhaltenskodex zur Bekämpfung der Desinformation im Internet vorgelegt wurden.

Die Europäische Kommission bereitet eine Mitteilung über die digitalen Ziele der EU für 2030 vor

Am 10. Februar veröffentlichte die Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (GD CNECT) ihren Fahrplan für eine Mitteilung zum Thema „Europas Digitale Dekade – digitale Ziele bis 2030“.

Europäischer Datenschutzausschuss legt neue Leitlinien vor

Am 18. Januar hat der Europäischer Datenschutzausschuss (EDSA) einen Leitlinienentwurf zur Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen veröffentlicht, die die Leitlinien der WP 29-Arbeitsgruppe ergänzen.

Europäischer Datenschutzausschuss und Datenschutzbeauftragter verabschieden gemeinsame Stellungnahmen zu neuen Standardvertragsklauseln

Am 15. Januar 2021 haben der Europäischer Datenschutzausschuss (EDSA) und der Europäische Datenschutzbeauftragte (EDSB) ihre gemeinsame Stellungnahme zu zwei Punkten der Standardvertragsklauseln (SVK) verabschiedet.